Vorschau auf 2014: Was uns erwartet!

headerhaftung

Wenn Sie den Politikern und der Mainstreampresse glauben, dann ist die Finanzkrise vorbei, die Rezession hinter uns und der Wirtschaftsaufschwung hat begonnen.

Leider sieht die Wahrheit anders aus:

Die untragbare Verschuldung und Defizitwirtschaft in den USA und in der Europäischen Union wird weitergeführt. Die amerikanische Zentralbank muss 2014 immer größere Geldmengen aus dem Nichts hervorzaubern, um die zum Verkauf angebotenen Dollaranleihen aufzunehmen und eine sofort einsetzende galoppierende Entwertung des US-Dollars zu verhindern. Weiterlesen

Im August 2014 können wir uns mit dem € den Hintern putzen!


eurocrash

Wenn ich Ihnen diese Information vorenthalten würde, wäre es genauso als wenn Sie bestehlen würde: Der bekannte Börsenguru, Roland Leuschel, der in der Vergangenheit alle bedeutenden Krisen vorhergesagt hat, rechnet fest damit, dass eine Währungsreform Mitte August 2014 kommt.

Mit anderen Worten im August 2014 können wir uns mit dem € den Hintern putzen. Damit wird die Studie „Back to Mesopotamia“ vorzeitig umgesetzt!

Lesen Sie hier den Originalartikel von Roland Leuschel oder laden Sie sich diesen als PDF Datei.

Versprochen und gehalten!

header-versprochen

Seit 2008 haben sich Anleger an Öl- und Gasinvestitionen der Energy Capital Invest beteiligt.
Alles was zugesagt wurde, wurde auch eingehalten:

An die Anleger wurden über 210 Mio. € an Rückflüssen aus den ECI-Investments geleistet, die Fonds Nr. 1 bis 8 planmäßig aufgelöst und die Anleger haben Geld und Gewinne wie zugesagt zurück.

Gerade für €-Skeptiker ein Investment, das in keinem Portfolio fehlen sollte

Jetzt berichtet das Branchenmagazin k-mi erneut. Lesen Sie hier!

Geld ist auf der Bank nicht mehr sicher!

headerhaftung

Was im Januar 2013 in der Schweiz eingeführt wurde ist jetzt auch für Deutschland beschlossen: Für Bankguthaben über 100.000.-€ haftet im Falle einer Bankpleite nicht mehr der Staat sondern der Bankkunde. Damit ist neben der kapitalvernichtenden niedrigen Verzinsung jetzt die letzte Barriere gefallen.

Jetzt heißt es schnell handeln und weg vom Papier hin zu substanzstarken Sachwerten und sich somit seine eigene Währung zu schaffen.

Hier geht es zum Artikel!